Go to top

ÜBER DIE KANZLEI

Wer sind wir?

Die Kanzlei wurde 2012 durch Magdalena Amerek-Krajewska gegründet.
Wir stellen ein Expertenteam dar. Unser Fachgebiet ist Rechtshilfe an polnische, deutsche und russische Unternehmen. Unsere Beratungsdienstleistungen erbringen wir in allen Phasen des betriebenen Gewerbes, angefangen mit Existenzgründung, durch laufende Tätigkeit, Umwandlung, Umstrukturierung bis zur Liquidation. Wir bieten umfassende Wirtschaftsberatung an und arbeiten mit Steuerberatern, Buchhaltern und Notaren zusammen.
In Warschau, Polen, beraten wir nicht nur im Bereich polnischen, sondern auch russischen und deutschen Rechts im Rahmen der russischen und deutschen Spezialisierung. Unsere Mandanten unterstützen wir ebenfalls vor Ort in Russland und in Deutschland durch Vermittlung von unseren Partnern, deutschen und russischen Rechtsanwälten, Steuerberatern, Notaren und Buchhaltern.
Unser Vorteil bilden Fachwissen, mehrjährige Erfahrung und Einsatz konzentriert auf einem kleinen, vielseitigen Team.
Wir beraten Unternehmer aus den Branchen Dienstleistungen, Konsumgüter, Bauwesen, Immobilien, Architektur, Medien, Gesundheitsfürsorge, Versicherungs- und Transportschutz.
Zusätzlich leisten wir im Rahmen unserer Tätigkeit Rechtshilfe an individuelle Kunden im Bereich Familien-, Zivil- und Strafrecht.
Wir sprechen fließend Polnisch, Russisch, Deutsch und Englisch.

Mit uns arbeiten Sie zusammen

Das Team

Magdalena Amerek-Krajewska
PARTNERIN, RECHTSANWÄLTIN

Gründerin der Kanzlei und geschäftsführende Partnerin. Sie beschäftigt sich mit Gesellschafts-, Wirtschafts- und Vertragsrecht.

Magdalena Amerek-Krajewska

PARTNERIN, RECHTSANWÄLTIN

Seit mehreren Jahren spezialisiert sie sich auf Vertrags-, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht. Sie erbringt umfangreiche Beratungsdienstleistungen an polnische, als auch ausländische Unternehmer, insbesondere aus Deutschland und Österreich. Sie schließt, begutachtet und verhandelt Transaktionen, Verträge, welche auf Grundlage von verschiedenen Rechtsordnungen abgeschlossen werden. Sie kümmert sich um laufende Rechtsbetreuung von Handelsgesellschaften, sowie bietet Beratung im Bereich Kapitaländerungen, Umwandlungen, Insolvenz oder Liquidation an. Sie vertritt Unternehmer vor ordentlichen, Verwaltungsgerichten, sowie staatlichen Verwaltungsbehörden. Sie bietet umfassenden Schutz personenbezogener Daten auf Grundlage von polnischen und europäischen Regelungen (DSGVO) an.
Zu ihren Mandanten gehören unter anderem Unternehmen aus solchen Branchen wie Handel, Medien, Bauwesen oder Architektur.
Sie hat eine deutsche Kette von großen Märkten, einen bedeutenden Industrielieferanten, eine Medienfirma auf den polnischen Markt gebracht. Sie hat an Verhandlungen und Vorbereitung der grenzüberschreitenden Übernahme von ukrainischen Gesellschaften durch einen polnischen Versicherungsträger teilgenommen. Sie hat Rechtsdienstleistungen im Bereich Gesellschafts- und Vertragsrecht zugunsten eines der größten Fernsehsenders erbracht.
Gleichzeitig verfügt sie über große Erfahrung im Bereich Rechtshilfe zugunsten von individuellen Mandanten unter anderem in Familien-, Erbschaftssachen, sowie Sachen im Zusammenhang mit Immobilien oder Entschädigungen, darunter im ausländischen Kontext.
Autorin von Publikationen über die Führung von gerichtlichen Wirtschaftsverfahren und Problematik verbunden mit der Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sie hat mit führenden polnischen und deutschen Rechtskanzleien zusammengearbeitet.
Absolventin der Universität Warschau (2006) und der Deutschen und Europäischen Rechtsschule bei Universität Warschau (2004). Seit 2007 Mitglied der Warschauer Rechtsanwaltskammer. Sie ist ebenfalls Mitglied der Deutsch-Polnischen Juristenvereinigung. Sie bietet Vertretung vor Schiedsgerichten als Schiedsrichterin ad hoc an. Sie nimmt die Funktion der Datenschutzbeauftragten wahr.
Fließend spricht sie Polnisch und Deutsch.

kontakt: m.amerek@amerek.pl

Rafał Krajewski
PARTNER, RECHTSANWALT

Seit mehreren Jahren beschäftigt er sich mit Straf-, Verwaltungsrecht und Recht des öffentlichen Vergabewesens.

Rafał Krajewski

PARTNER, RECHTSANWALT

Seit mehreren Jahren beschäftigt er sich mit Vertrags-, Wirtschafts-, Insolvenz-, Bau-, Transport-, Verwaltungs- und Strafrecht. Ihm ist die staatliche Verwaltung im Bereich des öffentlichen Vergaberechts verbunden mit Bauprozessen und Transportangelegenheiten bekannt. Er leistet Beratungsdienstleistungen an Unternehmer in Insolvenz oder Liquidation. Er erbringt laufende Rechtsbetreuung, indem er Verträge aller Art, insbesondere Kauf- oder Lieferverträge, bearbeitet und begutachtet, sowie die Mandanten vor ordentlichen und Verwaltungsgerichten und staatlichen Behörden vertritt.
Seit vielen Jahren stellt das Strafrecht den Schwerpunkt seiner beruflichen Interessen dar. Er vertritt individuelle Mandanten und Sammelträger in Sachen verbunden mit so genannten allgemeinen Straftaten, als auch wirtschaftlichen Straftaten.
Zu seinen Mandanten gehören Unternehmen aus der weitgehend verstandenen Baubranche, darunter Hersteller und Bauträger, sowie Unternehmen aus der Branche Gesundheitsfürsorge.
Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Erfahrung im Bereich individuelle Rechtsberatung. Er beschäftigt sich mit Familien-, Zivilsachen, einschließlich Erbschafts- und Schadenersatzsachen.
Viele Jahre hat er in Rechtsabteilungen von städtischen Gesellschaften und staatlichen Behörden gearbeitet. Er hat mit führenden polnischen Rechtskanzleien sowie viele Jahre mit Helsinki-Stiftung für Menschenrechte und der Stiftung Centrum Praw Kobiet [Zentrum für Rechte der Frauen] zusammengearbeitet.
Absolvent der Fakultät für Recht und Verwaltung der Universität Warschau, Fachgebiet Recht und postgradualen Studiums im Fachgebiet „Vermittlung beim Immobilienverkehr“. Seit 2007 Mitglied der Warschauer Rechtsanwaltskammer.
Seine Arbeitssprachen sind Polnisch und Englisch.

kontakt: r.krajewski@amerek.pl, rafal.krajewski@adwokatura.pl

Irina Pronina,
RUSSISCHE JURISTIN

Spezialisiert sich auf russisches Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, sowie Zollrecht.

IRINA PRONINA

RUSSISCHE JURISTIN

Spezialisiert sich auf russisches Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, sowie Zollrecht. Seit Jahren beschäftigt sich mit der Erbringung von Rechtsdienstleistungen an russische Gesellschaften, über die polnische Unternehmer Kontrolle ausüben. Sie hat mehrjährige Erfahrung bei der Rechtshilfeleistung an polnische Unternehmer, welche in den russischen Markt eintreten. Sie bearbeitet und begutachtet Verträge mit östlichen Kontrahenten im Hinblick auf die Minimierung des rechtlichen und wirtschaftlichen Risikos, entsprechende Sicherung von Transaktionen. Sie hilft den Unternehmern bei der Umwandlung des Gewerbes in Russland, sowie bei dessen Beendigung durch Liquidation. Sie vertritt Mandanten vor Wirtschafts- und ordentlichen Gerichten auf dem Gebiet Russlands, in Zivil-, Verwaltungssachen, als auch Sachen im Zusammenhang mit Ordnungswidrigkeiten.
Sie berät polnische und ausländische Hersteller von Nahrungsmitteln, Kleidung, Haushaltsgeräten, Automobilteilen, die ihre Waren in östliche Märkte exportieren.
Sie hat Verträge mit großen Handelsnetzen in Russland bearbeitet und begutachtet, hat mehrmals rechtliche Hilfe bei der Streitbeilegung mit Kontrahenten, Geltendmachung von Forderungen oder vertraglichen Pflichten geleistet. Sie hat an rechtlichen Audits (Due Diligence) von russischen Gesellschaften in Auftrag von Investoren aus dem Gebiet Russlands teilgenommen. Sie hat freiwillige Liquidation von russischen Gesellschaften rechtlich betreut und polnische Gläubiger im Rahmen von Insolvenzverfahren in Russland vertreten.
Berufliche Erfahrung hat sie in staatlichen Verwaltungsbehörden in Russland und in größten Rechtskanzleien in Russland und Polen gewonnen. Autorin von Publikationen über rechtliche Aspekte des Gewerbebetriebs auf Ostmärkten, sowie Artikeln im Bereich Zollrecht, welche in Branchenmagazinen veröffentlicht werden.
Absolventin der Fakultät für Recht an der Russischen Staatlichen Sozialen Universität in Moskau (2005), postgradualen Studiums „Gestaltung des zollrechtlichen Systems auf dem Gebiet der Russischen Föderation” (2006), postgradualen Studiums in der Fachrichtung Europäisches Recht an der Universität Warschau (2009).
Ihre Arbeitssprachen sind Russisch, Polnisch und Englisch.

Kontakt: i.pronina@amerek.pl